News


Ab sofort steht xCAD 1.13.1 zum Download zur Verfügung!

Im Fokus der Entwicklung standen wieder viele Verbesserungen und Erweiterungen von bestehenden Funktionen sowie einige neue Funktionen.

Highlights der neuen Version:

Für xCAD Interior Light, Design und PRO:

  • Nachbearbeitung von Helligkeit, Kontrast und Farbsättigung bei POV-Ray Renderings.
  • Drehmanipulator mit Pfeilen für die Drehrichtung.
  • Front: minimale/maximale Öffnungswinkel einstellbar.
  • Konfiguration von Fenster und Türen:
    • Kopieren der Einstellungen auf alle anderen Fenster und Türen.
    • Kopieren der Einstellungen über die Zwischenablage.
    • Optionale Eingabe 'Laibung' zum Parameter 'Versatz von der Mitte'.

Für xCAD Interior Design und PRO:

  • Griffleiste: externe Datei als Griffmodell einstellbar.

Für xCAD Interior PRO:

  • Neuer FixChip Verbinder.
  • Dübelverbinung etc. in die Zwischenablage und aus der Zwischenablage kopieren nun auch im 'Verbindung ändern'-Fenster.
  • Fachaufteilung: Fachträger zusätzlich an der Rückseite einstellbar.

Für xCAD Interior CNC/CAM Module:

  • Neues Holzma PNX Zuschnitt Export Modul.
  • NC-Hops CNC-Ausgabe (NCHops / HOLZ-HER):
    • Neue Nesting kompatible Ausgabe mit vielen Konfigurationsmöglichkeiten hinzugefügt.
    • FixChip-Fräsungen.
    • Variablen definierbar für z.B. Etikettendruck auf der Maschine.
    • Option 'Unterordner pro Material erzeugen'.
    • Gehrungsschnitte in mehreren Schritten in Z.
    • Erweiterte Fräser Konfiguration.
  • Standard Clamex-Bearbeitung: Clamex-Fräsungen werden in der grafischen Anzeige angezeigt, Befestigungsbohrungen und Führungsbohrungen für die Handmaschine werden gefertigt.

Und viele weitere Verbesserungen und Optimierungen.

Download

Nehmen Sie für ein persönliches Beratungsgespräch mit uns Kontakt auf:
Telefon: +43 (0)650 / 9212921 oder E-Mail: info@xcad.at. (Datum: 23.4.2021)

Ab sofort steht xCAD 1.13.0 zum Download zur Verfügung!

Im Fokus der Entwicklung standen diesmal viele Verbesserungen und Erweiterungen von bestehenden Funktionen sowie einige neue Funktionen.

Highlights der neuen Version:

Für xCAD Interior Light, Design und PRO:

Für xCAD Interior Light:

  • Verschneidung von Schränken mit der Dachschräge wurde freigegeben.

Für xCAD Interior PRO:

Für xCAD Interior CNC/CAM Module:

  • CNC-Ausgabe Gannomat
  • Einsatznut mit einstellbarem Fräser wird erzeugt.

Und viele weitere Verbesserungen und Optimierungen.

Download

Nehmen Sie für ein persönliches Beratungsgespräch mit uns Kontakt auf:
Telefon: +43 (0)650 / 9212921 oder E-Mail: info@xcad.at. (Datum: 22.12.2020)

Ab sofort steht xCAD 1.12.2 zum Download zur Verfügung!

Im Fokus der Entwicklung standen diesmal viele Verbesserungen und Erweiterungen von bestehenden Funktionen sowie einige neue Funktionen.

Highlights der neuen Version:

Für xCAD Interior Light, Design und PRO:

Für xCAD Interior Design:

  • Automatische Positionierung von schrägen Blenden per Kontextmenü (z.B. bei Dachschrägenschränken etc.).

Für xCAD Interior PRO:

  • Objektdesigner in Version 1.0.
  • Ausschnitte mit Außenkontur zusammenfassen.
  • Individuelle Sockelfüße: Wenn man Sockelfüße mit fixer Höhe und Geometrie verwenden will, kann man einen Artikel Sockelfuß-Gleiter anlegen und dort das geometrische 3D-Modell und die Bohrungen einstellen.
  • Türpuffer mit neuem Parameter "Offset für Positionierung von der Kante".
  • Selbstbaulade mit neuer Frontbefestigung.
  • Verbindungen können nun über die Zwischenablage kopiert werden.
  • Schraubverbindung: Bei der Schraubverbindung kann man die Bohrtiefe des Gewindeteiles einstellen (bohren wie bisher, nur Flächenbohrung bohren, markieren).

Für xCAD Interior CNC/CAM Module:

  • CNC-Ausgabe: Die Plattendrehung wurde um Priorität der Regeln und Drehung der längeren Seite in y-Richtung erweitert.
  • CNC-Ausgabe: Verdrehte Platten (z.B. unterer, oberer Boden bei Eckschrank 90° oder Eckschrank 135°) werden gedreht.
  • CNC-Ausgabe DXF/NC-Hops/HolzHer Warehouse mit neuen Parametern für Clamex-Fertigung mit Handmaschine. Die Führungsbohrungen sind im Artikel einstellbar, die Fertigungsoptionen im Reiter 'Artikeloptionen' in den CNC-Einstellungen.
  • CNC-Ausgabe DXF: bei Flachdübel wird die Zentralachse nun von der Plattenoberfläche weg gezeichnet.
  • CNC-Ausgabe Maestro: Haubenposition für Außenfräsung einstellbar.
  • CNC-Ausgabe Maestro: Schnittgeschwindigkeit für Makro Nutfräsen einstellbar.
  • CNC-Ausgabe Maestro: Schräge Bohrungen.
  • CNC-Ausgabe Format 4, Creator 950: Neues Werkzeug "Dübelautomat" mit diversen Einstellungen (z.B.: Dübelbestückung, Dübelseitenauswahl, Eintreibverminderung bzgl. Bohrtiefe, usw.).
  • CNC-Ausgabe Format 4: Kreistasche bzw. Durchbohrung mit Fräser einstellbar im Reiter 'Werkzeugtyp'. Wenn die Option 'Kreistasche' aktiviert ist, dann kann man die Fräserparameter einstellen und das Kriterium, welche Durchmesser als Kreistasche und welche als Bohrung exportiert werden.
  • Neues CNC-Modul Gannomat V1.1.x, V1.2.x.
  • Neues Plattensägen Export Modul für das PIOS Format (z.B.: für Striebig Sägen).
  • Neues Plattensägen Export Modul für das OPAL Format.

Und viele weitere Verbesserungen und Optimierungen.

Download

Nehmen Sie für ein persönliches Beratungsgespräch mit uns Kontakt auf:
Telefon: +43 (0)650 / 9212921 oder E-Mail: info@xcad.at. (Datum: 14.10.2020)

HOLZ-HANDWERK und FENSTERBAU FRONTALE finden 2020 nicht statt!

WICHTIG:
Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie und ihren Auswirkungen auf die Weltwirtschaft haben die NürnbergMesse und der VDMA Holzbearbeitungsmaschinen in Abstimmung mit dem Referat für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg entschieden, die HOLZ-HANDWERK im Verbund mit der FENSTERBAU FRONTALE 2020 nicht durchzuführen. Turnusgemäß werden die HOLZ-HANDWERK und FENSTERBAU FRONTALE wieder vom 29. März bis 1. April 2022 stattfinden.

Weitere Informationen

(Datum: 17.4.2020)

Ab sofort steht xCAD 1.12.1 zum Download zur Verfügung!

Im Fokus der Entwicklung standen diesmal viele Verbesserungen und Erweiterungen von bestehenden Funktionen sowie einige neue Funktionen.

Highlights der neuen Version:

  • Mit POV-Ray kann jetzt im „Radiosity-Verfahren“ Material mit ausgestrahltem Licht verwendet werden. Damit lassen sich Flächenlichtquellen und Beleuchtungen mit LED-Streifen simulieren.
  • Die Modellvoreinstellungen wurden erweitert und optimiert.
  • Rahmenfüllungsfronten können jetzt verschachtelt werden und es können Mittelfriese eingefügt werden. Damit kann man jetzt auch komplexere Türmodelle für z.B. Eingangstüren zeichnen.

Für xCAD Interior Light, Design und PRO:

  • LED-Licht Rendering mit POV-Ray.
  • Modellvoreinstellungen für Sockelblenden.
  • 2D-Editor: Winkel zwischen zwei angrenzenden Elementen per Diagonalmaß bestimmen (zwei aneinandergrenzende Elemente auswählen und per Kontextmenü 'Winkel des 2. Elements mit Diagonalmaß bestimmen' auswählen und das Diagonalmaß eingeben).
  • Bei allen sichtbaren Artikeln kann nun eine Farbe eingestellt werden.

Für xCAD Interior Design und PRO:

  • Rahmenfüllungsfronten können nun verschachtelt werden.
  • Mittelfriese bei Rahmenfüllungsfronten.
  • Mittelfriese können mit den Parametern Winkelabweichung trapezförmig ausgeführt werden.
  • Optimierungen für den Betrieb mit mehreren Monitoren im Echtzeit Renderer/xCAD VR.

Für xCAD Interior PRO:

  • Mittelwände und Zwischenböden können links/rechts genutet werden (Nutverbindung).
  • Grafische CNC-Ausgabe: Anzeige von Durchmesser/Tiefe von Bohrungen in der Bauteilliste.

Und viele weitere Verbesserungen und Optimierungen.

Download

Nehmen Sie für ein persönliches Beratungsgespräch mit uns Kontakt auf:
Telefon: +43 (0)650 / 9212921 oder E-Mail: info@xcad.at. (Datum: 13.3.2020)

Ab sofort steht xCAD 1.12.0 zum Download zur Verfügung!

Im Fokus der Entwicklung standen diesmal viele Verbesserungen und Erweiterungen von bestehenden Funktionen sowie einige neue Funktionen.

Highlights der neuen Version:

  • Die xCAD Light Edition wurde stark aufgewertet, indem jetzt alle wesentlichen Funktionen zur Konstruktion von Küchen und Einrichtungen verfügbar sind. Auch das Erzeugen von Grundriss- und Aufrissplänen ist jetzt mit xCAD Light möglich.
  • In allen xCAD Editionen können nun individuelle Modellvoreinstellungen definiert werden. Diese Voreinstellungen werden beim Erstellen neuer Schränke und Bauteile automatisch angewendet.
  • Der Echtzeit Renderer ist jetzt auch in der xCAD Design Edition verfügbar, damit Sie die Planungen und Modelle noch eindrucksvoller Ihren Kunden präsentieren können.
  • Die xCAD Kataloge wurden aktualisiert. Es gibt neue Egger und Pfleiderer Materialien, einen Schubladen Katalog sowie Beispiele für Kataloge im Baukasten System zum schnellen und einfachen Aufbau von Schrankkonstruktionen inklusive CNC Daten.
  • Unseren neuen Objekt-Designer werden wir auf der „Holz&Handwerk“ Messe in Nürnberg im März 2020 präsentieren. Mit diesem Tool lassen sich dann einfach und schnell Pulte und Theken im Gastronomie-, Büro- und Empfangsbereich planen.

Videos einiger neuer Funktionen

Für xCAD Interior Light, Design und PRO:

  • Modellvoreinstellungen:
    • ​​​​​​​Es können Material- und Konstruktionsvoreinstellungen definiert werden, die beim Erstellen neuer Schränke und Bauteile verwendet werden.
    • Mehrere Modellvoreinstellungen können als Dateien abgespeichert werden, um damit Voreinstellungen für verschiedene Modellvarianten zu erstellen.
    • Für Arbeitsplatten, Platten, Blenden und Stollen können ebenfalls Material- und Bearbeitungsvoreinstellungen erstellt werden.
  • Die Wandansichten für verschiedene Wände sind einfach über einen Mausklick auf die entsprechende Wand in der Raumauswahl auswählbar.
  • Auswahlmodus Bauteil: Beim Mausklick auf ein Unterelement (Kante, Träger, Fries, ...) wird der übergeordnete Bauteil ausgewählt. Damit wird das Bearbeiten von Bauteilen z.B. für Verbindungseinstellungen vereinfacht, wenn diese aus Träger und Kanten aufgebaut sind.
  • Bemaßungen in Grundriss-, Wandansicht und anderen 2D Ansichten können vom Benutzer überschrieben werden. Zur Kennzeichnung werden geänderte Maßzahlen kursiv dargestellt.
  • Projektname, Kunde/Kommission und Projekt Beschreibung werden auf Stücklisten ausgeben.
  • Textur Vorschau für Katalog-Materialien

Für xCAD Interior Design und PRO:

  • Es können 3D Objekte direkt aus einem ZIP Archiv importiert werden, ohne dass das ZIP Archiv vorher entpackt werden muss (z.B: COLLADA ZIP-Dateien vom 3D-Warehouse).
  • Backface Culling (einseitige Flächendarstellung) von importierten 3D-Objekten ist auf Gruppenebene per Kontextmenü umschaltbar.

Für xCAD Interior PRO:

  • Teilespezifischer Farbmodus: Beim Bearbeiten von Bauteilen, die durch Träger und Kanten aufgebaut sind, ist es oft schwierig zu erkennen wo Kanten aktiviert sind und wo nicht. Durch die Anzeige in der neuen Ansicht „Teilespezifischer Farbmodus“ werden Träger und Kanten in leicht unterscheidbaren Farben dargestellt und ermöglicht damit eine sehr schnelle visuelle Kontrolle der Konstruktion.

Und viele weitere Verbesserungen und Optimierungen

Download

Nehmen Sie für ein persönliches Beratungsgespräch mit uns Kontakt auf:
Telefon: +43 (0)650 / 9212921 oder E-Mail: info@xcad.at. (Datum: 19.12.2019)

Ab sofort steht xCAD 1.11.2 zum Download zur Verfügung!

Im Fokus der Entwicklung standen diesmal viele Verbesserungen und Erweiterungen von bestehenden Funktionen sowie neuen Funktionen.

Für alle xCAD Interior Versionen:

  • Raumauswahl:
    • Kamera wird angezeigt
    • Kamera ist verschiebbar/drehbar
    • Die ausgewählte Wandansicht wird grün angezeigt
  • Verbesserte Verwaltung der automatischen Sicherungsdateien:
    • Es werden für jede Planung individuelle Sicherungsdateien erstellt (nicht nur eine einzige Sicherungsdatei für alle Planungen so wie bisher)
    • Es werden für jede Planung mehrere Sicherungsdateien mit Zeitstempel erzeugt (damit kann man auch ältere Versionen einer Datei wiederherstellen)
    • Alte Sicherungsdateien werden automatisch gelöscht nachdem der einstellbare, für Sicherungen reservierte Speicherplatz (Standard: 500 MB) aufgebraucht ist und die Sicherungsdateien älter als die einstellbare Mindestaufbewahrungsfrist (Standard: 7 Tage) sind.
  • Material aus der Szene kann in den Katalogen gesucht werden (Rechtsklick im Fenster mit den aktuell in der Szene verwendeten Materialien)
  • Verbesserte 3D-Darstellung von Rundungen
  • 2D-Editor: Lassofunktion für geschlossene Formen
  • Fehlerbehebung: Bei der Übernahme von Ansichten/Schnitten in den Übersichtsplan kam es manchmal vor, dass die Bemaßung nicht richtig übernommen wurde

Ab xCAD Interior PRO:

  • Längenabhängige Verbindung: nun können verschiedene Verbindungseinstellungen (z.B. Dübel + Exzenter) für verschiedene Verbindungslängen eingestellt werden
  • Artikel Front-Stabilisator: bei Schubladen kann man zwischen Ladenboden und Ladenfront Front-Stabilisatoren einfügen. Standardwert ist eine Längenabhängige Verbindung, die ab 900mm Bodenbreite einen Stabilisator mittig setzt.

In xCAD Interior Zusatzmodulen:

  • Neuer CAM Treiber: Holz-Her Warehouse CNC Export + Holz-Her Evolution CNC Export
  • CAM Sammelausgabe: Es können mehrere CAM Ausgaben in einem Schritt zusammengefasst werden
    z.B: CNC mit HHOS Export, CNC mit Zuschnittoptimierung und Etikettendruck, usw.
  • CAM Ausgabe: Plattendrehung der Front per Anschlagsseite einstellbar
  • NCHops-Ausgabe: Fräser für Ausnehmungen separat einstellbar (bisher waren nur Fräser für Außenkontur einstellbar)
  • HHOS-Export: Wenn für ein Material keine Katalog-Zusatzdaten existieren, wird exakt die Materialbezeichnung aus dem Katalog bzw. der Szene ohne zusätzliche Millimeter Angabe verwendet

Und viele weitere Verbesserungen und Optimierungen

Download

Nehmen Sie für ein persönliches Beratungsgespräch mit uns Kontakt auf:
Telefon: +43 (0)650 / 9212921 oder E-Mail: info@xcad.at. (Datum: 15.10.2019)

Ab sofort steht xCAD 1.11.1 zum Download zur Verfügung!

Im Fokus der Entwicklung standen diesmal viele Verbesserungen und Erweiterungen von bestehenden Funktionen sowie neuen Funktionen.

Für alle xCAD Interior Versionen:

  • Bestätigungsdialog für 'Löschen' und 'Rückgängig' konfigurierbar (Einstellungen→Einstellungen→Allgemein)
  • Stücklisten: Nachkommastellen der Maßangaben einstellbar (Einstellungen→Voreinstellungen→Stücklisten/Zuschnittlisten→Nachkommastellen, Voreinstellung=2 wie bisher)
  • 2D-Editor: Bei der Koordinatenangabe links oben im Fenster wird nun der Rasterursprung berücksichtigt
  • Materialeinstellungsdialog verkleinert
  • Tür: Türgriffhöhe änderbar und verschiedene Materialien für Zarge und Verkleidung innen/außen können per Drag&Drop eingestellt werden, wenn die Tür nicht markiert ist. Wenn die Tür markiert ist, wird das Material per Drag&Drop auf alle Teile der Tür gesetzt
  • Papierformate B0-B5, Papiergröße in mm/Zoll wird angezeigt

Neu in xCAD Interior Light:

  • Voreinstellungen für Schriftfeld und Papiergröße beim Ausdruck von Grundriss und Wandansicht

Ab xCAD Interior Design:

  • Freihandzeichnung: Einstellungen exportieren und importieren

Ab xCAD Interior PRO:

  • Positionsgruppeneinstellung bei Mehrfachselektion
  • Schnittdarstellung: senkrechte Schraffur für Materialtyp Rohspan und Beläge
  • Selbstbaulade: Wenn aufgrund des min. Luftwertes hinten keine passende Ladenschiene gefunden wird (Ladenschiene passt in den verkürzten Bereich), dann wird die kürzeste Ladenschiene gewählt falls diese in den Freiraum passt
  • Artikel Ladenschiene, Tandemboxseite, ...: Kopierfunktion für Subartikel im Artikeleinstellungsdialog
  • Neuer Artikel: Exzenter Spreizverbinder (z.B. Häfele Ixconnect SC 8/60)
  • Nut: Option 'Nut zur Plattenkante verlängern' - wenn z.B. die Rückwand per Korrekturwert verkürzt wird und trotzdem die Nut bis zum Plattenrand gesägt werden soll
  • Etiketten angepasst um mehr Platz für die Kundeninformation zu ermöglichen
  • Türpuffer werden nun in der 3D-Szene dargestellt
  • Bearbeitungen (z.B. Dübelverbindung) über Schrankgrenzen hinweg:
    Bsp.: statt der rechten Seite eines Schrankes soll ein Stollen verwendet werden
    1. Schrank erzeugen, Verbindungen einstellen, rechte Seite löschen
    2. Stollen erzeugen und rechts bündig beim Schrank positionieren
    3. Schrank und Stollen markieren und per Kontextmenü eine Gruppe bilden
    4. bei der Gruppe die Option 'Bearbeitungsgruppe' einschalten
    → die Verbindungsbohrungen des Schrankes werden nun am Stollen durchgeführt
  • Sockelfuß: Nun kann man die Referenzfläche für die Sockelfußpositionierung wählen, Schrankbodenfläche oder Unterer Boden (voreingestellt 'Unterer Boden' wie bisher)
  • Sockelfuß: Nun werden die Sockelfußpositionen auch bei individuellen Einstellungen bei Schrankgrößenänderung angepasst (vorher war das nur bei der Defaultpositionierung der Fall). Falls die Sockelfußposition auch bei Schrankgrößenänderung nicht verändert werden soll, bitte die neue Option 'Dynamische Skalierung' deaktivieren
  • Katalog Zusatzdaten: Neue Option "Erzeuge für neue und aktualisierte Datensätze eine Kurzbezeichnung mit dem gleichen Namen wie im Katalog"
  • CNC-Ausgabe:
    • Tastaturkürzel (voreingestellt F4) für die grafische CAM Ausgabe
    • Gehrungswinkel wird in der Baumansicht bei der Bezeichnung ausgegeben
    • Plattenausrichtung anhand der Nut (x-Richtung) einstellbar
    • Plattendrehung: alternativ zu den beiden Einstellungen für die Drehung Ladenfront/Front gibt es nun die Option, dass stets die längere Seite in x-Richtung gedreht wird

In xCAD Interior Zusatzmodulen:

  • Zuschnittoptimierung: Gehrungswinkel wird eingezeichnet, zusätzliche Berechnungsparameter (max. Schnittverschachtelung, minimiere Layoutanzahl, minimiere Plattendrehungen, min. Abschnittgröße)
  • Neue CNC-Ausgabe: Maestro Skriptsprache (xcs + pgmx)
  • Neue Altendorf F45 ELMO Plattensäge-Anbindung inkl. Zuschnittoptimierung
  • CNC-Ausgabe für Format 4: Unterstützung für die neuen Maschinen der Creator Linie (Creator 950)
  • CNC-Ausgabe für Format 4: Wahlweise Fertigung einer Nut mit Säge oder Fräser
  • CNC-Ausgabe für NCHops: Parameter für Nutfertigung per Fräser und Säge, abhängig von der Nutstärke

Und viele weitere Verbesserungen und Optimierungen

Download

Nehmen Sie für ein persönliches Beratungsgespräch mit uns Kontakt auf:
Telefon: +43 (0)650 / 9212921 oder E-Mail: info@xcad.at. (Datum: 18.04.2019)

Wir bedanken uns für Ihren Besuch auf unserem Messestand bei der HANDWERK Messe Wels.

Wir hoffen, dass die Messe für Sie genauso interessant und informativ war wie für uns, und Sie neue Eindrücke von unseren Produkten gewinnen konnten. Für die xCAD Solutions GmbH war die HANDWERK Messe Wels auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Es wurden viele konstruktive und interessante Fachgespräche geführt, die den Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit legen.

Deshalb möchte sich das komplette xCAD-Team für Ihren Besuch und das damit entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Messe Wels 2019 Bild 1 Messe Wels 2019 Bild 2

Nehmen Sie für ein persönliches Beratungsgespräch mit uns Kontakt auf:
Telefon: +43 (0)650 / 9212921 oder E-Mail: info@xcad.at. (Datum: 22.03.2019)

Besuchen Sie uns auf der HANDWERK Messe Wels!

Handwerk Wels 2019
Fachmesse für Holz, Werkzeug, Farbe & Handel.
Vom 13. bis zum 16.03.2019 in Wels.
Messehalle 20 / Stand 650

(Datum: 7.3.2019)

Ab sofort steht xCAD Interior 1.11.0 zum Download zur Verfügung!

Highlights der neuen Version:

Im Fokus der Entwicklung sind diesmal neue Module und Funktionen Freihandzeichnungen, flexiblere Dachschrägen inkl. Dachfenster, Bumpmapping Texturen in der Echtzeit-Visualisierung und neue CAD/CAM Schnittstellen.

Videos der neuen Funktionen

In xCAD Interior Design und PRO:

  • Freihandzeichnung (Zitterstrich) in rein Schwarz/Weiß, Schwarz/Weiß mit Farbfüllung und Schwarz/Weiß mit Wasserfarbeneffekt
  • Dachflächenfenster - Direktes einfügen der Fenster auf der Dachschräge
  • Automatische Dachschrägenverschneidung auch bei Mittelwänden
  • Linienreduzierung bei 3D Objekten ("Knitterwinkel")
  • Rechteckselektion im Grundriss und in der Wandansicht (für eine rasche Auswahl von mehreren Objekten zwecks Gruppierung oder Ausblendung)
  • Fensterbänke extra auswählbar (für eine getrennte Texturierung von Fenster und Fensterbank)
  • Tür Parameter: Türblattstärke, Türrahmenstärke, Türrahmenbreite
  • Ausgewähltes Profil über die Zwischenablage auf andere Platten kopieren
  • Editor: Funktion Kreisbogen vergrößern/verkleinern mit und ohne kopieren
  • Selbstbaulade: Rücksprung vorne eingebbar, wenn keine Front vorhanden ist (z.B. für Innenladen)
  • PovRAY Ausgabe: Anzeige des letzten Render-Ergebnisses zum Ausdrucken und Kopieren
  • 2D-Ansichten: Drahtgittermodell

Zusätzliche neue Funktionen in der xCAD Interior PRO Version:

  • Plattenverlauf: Plattenverbindungen frei einstellbar (innenliegend, durchgehend oder auf Gehrung) beim Querschnitt
  • Bumpmapping - für eine schöne strukturvolle Darstellung in der Echtzeitvisualisierung von z.B. Bodenfliesen, Wandputze etc.
  • Voreinstellung für Reihenlochbohrung
  • Schnittansicht: Schraffur der Schnittfläche ein-/ausschalten
  • 3D Ansicht in der grafischen CAM Ausgabe
  • CNC-Export: Bearbeitungen einzeln im Baum selektierbar im grafischen Ausgabefenster
  • CNC-Ausgabe: Option 'Bearbeitungen auf eine Seite zusammenfassen wenn möglich' einstellbar

Neues xCAD Interior Zusatzmodul:

  • CNC Schnittstelle: WoodWOP für Weeke/Homag Maschinen

Und viele weitere Verbesserungen und Optimierungen

Download

Nehmen Sie für ein persönliches Beratungsgespräch mit uns Kontakt auf:
Telefon: +43 (0)650 / 9212921 oder E-Mail: info@xcad.at. (Datum: 14.12.2018)

xCAD kostenlos testen